Sind Sie ausreichend versorgt?

Keine Angst, hier geht es nicht um die Vermittlung einer Rentenversicherung, sondern um Ihre Vitalstoffversorgung.

In meinen Beratungen beobachte ich häufig, das Menschen über ständige Erkältungen, andauernde Müdigkeit und schlechte Stimmung klagen. Kann das alles ein Nährstoffmangel sein?

 

So diffus die Beschwerden auch erscheinen mögen, sie können auf einen solchen Mangel hinweisen.

 

Auch beobachte ich, dass viele Menschen, aufgrund ihrer hohen Stressbelastung eine Unmenge an Nährstoffen verbrauchen ohne diese wieder zuzuführen. Bekanntlich leidet die Ernährung als erstes, wenn der Mensch im Stress ist. Da wird gerne mal zu schnell verfügbarem, oft industriell hergestelltem, denaturiertem Essen gegriffen. Auch wissen viele Menschen nicht, dass viele unsere heutigen Nahrungsmittel nicht mehr den gleichen Anteil an Vitalstoffen haben, wie in den früheren Jahren. Und viele Menschen nehmen den schleichenden Verlust ihrer Energie und alle damit einhergehenden Folgen, wie auch Krebs, als gegeben hin und denken, dass es jeden irgendwann mal treffen wird.

 

Dies sind fatale Fehler und der Anfang eines Teufelskreise, denn eine dauerhafte Unterversorgung mit Nährstoffen birgt große Gefahren und kann unter anderem auch dafür verantwortlich sein, dass Krebs entstehen kann. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Sie sich gründlich und regelmäßig auf Nährstoffmängel hin untersuchen lassen, bzw. die Symptome eines Mangels ernstnehmen.

 

Was kann ich tun, um einen solchen Mangel festzustellen und dann zu beheben?

  • Sie führen mindestens 1 Woche lang ein Ernährungstagebuch
  • Sie reichen die Daten bei mir ein (unter: info@hs-gesundheitsberatung.de)
  • Ich werte die Daten anhand einer Datenbank aus
  • Ich spreche Ihnen Empfehlungen zur Ernährung oder Supplementierung aus
  • Auf Wunsch kann ich Sie beim Einkauf begleiten, um gemeinsam die für Sie geeigneten Lebensmittel zu finden

 

Download
Mein Ernährungstagebuch
Hier können Sie ihr persönliches Ernährungstagebuch herunterladen. Bitte nutzen Sie dazu für jeden Tag ein neues Blatt.
Ernährungstagebuch.docx
Microsoft Word Dokument 69.0 KB

Ihre Vitalstoffanalyse ist unkompliziert durchzuführen, Sie haben keine weite Wege, da auch per Mail möglich und bedeutet für Sie keinen großen Aufwand. Und es funktioniert erstmal  ohne Blutentnahme.

 

Sollte keine Besserung eintreten, so kann eine eingehende Vitalstoffanalyse beim Heilpraktiker oder Hausarzt in Erwägung gezogen werden. Hierbei kann ich Ihnen bei der Suche eines geeigneten Therapeuten gerne weiterhelfen.

Kosten für Ihre individuelle Vitalsstoffanalyse:

Die Kosten liegen bei € 75,-- für die Analyse

Die Kosten für die Nachbesprechung (optional) liegen bei € 35,-- (ca. 30 Minuten)

Die Kosten für die Einkaufsbegleitung werden nach zeitlichem Aufwand berechnet pro Stunde € 60,--

 



Heike Schories

Ganzheitliche Krebsberatung und Krebsprävention
Ganzheitliche Gesundheits- und Vitalstoffberatung
Stressmanagement- und Mentaltraining

Beratungen, Vorträge, Seminare und Gesundheitschallenges

Neuhofener Straße 102
67165 Waldsee
Telefon: 0176 23530637
E-Mail: info@hs-gesundheitsberatung.de